Wolfgang Wallner-F.

irre-parabel
„irre - parabel,“
das Buch von Wolfgang Wallner-F.
Ein Thrillix
Home.
Das Buch.
Die Lieder.
Video zum Buch.
Kritik und Rezension.
Der Autor.
Der Inhalt.
Anmerkungen.
Kontakt.

 

Meinem lieben Zwillingsbruder

Walter Wallner

gewidmet.

Dem mit Ausnahme einer wahrscheinlich angeborenen Leichtfertigkeit im Umgang mit der Zeit zuverlässigsten Menschen und Schlagzeuger.

Ich wünsche mir, dass ihm das Buch gefällt.

 

(ca. 1967 und 2008)

Zugegeben, das Buch ist etwas „irr“. Aber was erwartet man sich auch von diesem Titel?
So sei sicherheitshalber vermerkt, dass im Buch keineswegs beabsichtigt ist, die Wirkung einer Person wie es z. B. Moses war zu schmälern.
Ohne dessen Taten, oder jenen, die diesem Menschen zugeschrieben werden, wäre die Menschheit bedeutend ärmer.
Religionsgründer, wie es zum Beispiel Moses oder einer der anderen vergleichbaren wenigen Titanen der Geschichte waren, sind für die Entwicklung in umfassender Weise unverzichtbar.
Dieses Buch widme ich also
meinem lieben Zwillingsbruder
Walter Wallner, der mir schon vor
meiner Geburt sehr nahestand
bzw. manchmal auch nahelag.
Und der auch einmal doppelt so
alt war als ich.
Genau 6 Stunden nach meiner Geburt.  
Seit dem nähern wir uns altersmäßig
immer mehr an, doch kann ich ihn
auch hier nie erreichen.

(Klingt wie Xenons Paradoxon
vom Läufer und der Schildkröte)